8. SPIELTAG 05.12.2017

Gegner war der Letzte der Tabelle, da wollten wir uns natürlich Selbstvertrauen zurück erobern und uns damit auch auf das letzte schwere Spiel des Jahres gegen Boeba gut einstimmen.

Und nachdem wir in den letzten Spielen immer ein ganz frühes Gegentor hinnehmen mussten, gelang uns diesmal selber in der ersten Spielminute der Führungstreffer.

Wir ließen nicht locker, erspielten uns weitere Chanchen und lagen Mitte der ersten Hälfte bereits 3:0 in Front.

Dann verloren wir zusehends die Linie, aber der Gegner war nicht stark genug, um daraus Kapital zu schlagen.

So fingen wir uns wieder und lagen zur Halbzeit bereits 6:0 vorn.

In der zweiten Hälfte kamen wir zu teilweise sehenswerten Spielzügen, ließen aber auch selber wieder zu viele Chancen liegen.

Trotzdem geriet der Sieg nie in Gefahr und am Ende wurde es in dieser Saison unser höchster Pflichtspielsieg

Torschützen: Ayhan Cagir, Jens Lemke, Jan Linke und Enno Welke jeweils 2 Treffer, Christian Carow und Jens Rademacher jeweils 1 Treffer

TSG OBERSCHÖNEWEIDE - BSG STERN NDL BERLIN 10:1 (6:0)

-----------------------------------------------------------------------------------