3. SPIELTAG 10.09.2018

Nach zwei wirklich guten Punktspielen, blieben wir diesmal , gegen einen limitierten Gegner, weit unter unseren Möglichkeiten.

In der ersten Halbzeit lief es dabei noch recht gut, trotz einer Unachtseimkeit und dem damit verbundenen Rückstand, bestimmten wir das Spiel und hatten auch die größere Anzahl an Chancen.

Folgerichtig kamen wir noch vor der Halbzeit zum Ausgleich und konnten sogar noch in Führung gehen.

Der Bruch in unserem Spiel kam dann in der zweiten Halbzeit mit dem verletzungsbedingten Ausfall von Enno Welke.

Danach verloren wir zusehend unsere Ordnung, wir operierten dann viel mit langen Bällen und boten dem Gegner damit immer wieder Chancen auf Ballgewinne.

Am Ende konnten wir sogar noch damit zufrieden sein, dass es beim Ausgleich geblieben ist, denn auf Grund unserer Unordnung kam auch der Gegner noch zu einigen guten Chancen.

Torschützen: Dirk Lugert und Jens Rademacher jeweils 1 Treffer

TSG OBERSCHÖNEWEIDE - SENAT / VOLKSBANK A 2:2 (2:1)

--------------------------------------------------------------------------------------------------

2. SPIELTAG 03.09.2018

An diesem Spieltag war einer der Aufsteiger unser Gegner und der war taktisch gut eingestellt und sehr motiviert.

Sie versuchten hinten sehr tief zu stehen, um dann schnell umzuschalten über ihre gefährliche Spitze im Sturmzentrum.

Trotzdem konnten wir an unsere gute Leistung vom ersten Spieltag anknüpfen und erarbeiteten uns auch einige gute Chanchen, leider ohne eine einzige zu verwerten.

Zur Halbzeit blieb es damit wieder torlos, aber wir kamen gut aus der Pause, hielten den Gegner unter Druck und erzielten nach einer sehenswerten Kombination die Führung.

Leider blieben wir dann einen Moment nicht wach, so dass der Gegner nur eine Minute später, nach einer Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr den Ausgleich erzielen konnte.

Mit sehr guter Moral und gelungenen Wechseln von Rainer Nebeling, der in dieser Saison für die Auswechslungen verantwortlich ist, blieben wir unserer spielerisch ansehnlichen Linie treu.

So kamen wir dann zehn Minuten vor dem Ende, wieder durch eine wunderbare Direktkombination, zum Siegtreffer.

Auch wenn die letzten Minuten noch turbulent waren, wurde es insgesamt doch ein verdienter Sieg.

Torschütze: Christian Carow 2 Treffer

ADC KRONE / VATTENFALL B - TSG OBERSCHÖNEWEIDE 1:2 (0:0)

--------------------------------------------------------------------------------------------------

SAISONABSCHLUSS 07.07.2018

Foto Sommerfeier 2018

In gemütlicher Runde, garniert mit sportlichen Aktivitäten wie Tennis, Tischtennis und Torwandschießen, haben wir die Saison ausklingen lassen.

Und mit unserer Bilanz können wir durchaus zufrieden sein.

4. Platz bei den Berliner Hallenmeisterschaften,

Halbfinale im Pokal und 

3. Platz der Verbandsliga Berlin in der Saison 2017/18.

Dies bei einer Gesamtbilanz von 16 Siegen, 4 Unentschieden und 7 Niederlagen, bei einem Torverhältnis von 116:66.

Die Stützen der Mannschaft mit den meisten Einsätzen waren 

Jan Linke 23 Einsätze,

Jens Rademacher 21 Einsätze,

Jürgen Böttcher, Ronny Löhnwitz und Dirk Lugert jeweils 20 Einsätze.

Torschützenkönig der abgelaufenen Saison wurde

Jan Linke mit 18 Treffern vor 

Ayhan Cagir und Jens Lemke mit jeweils 11 Treffern sowie

Christian Carow mit 10 Treffern.

Ein Dank an Christian Carow, der  uns treu zur Seite stand, aber in der kommenden Saison auf die Dreifachbelastung verzichten möchte und erst einmal nur noch in Ausnahmefällen aktiv dabei sein will.

----------------------------------------------------------------------------------

IMG 20180826 WA0000

1. SPIELTAG 27.08.2018

Nach einer sehr gelungenen Mannschaftsfahrt mit einem Ronny Löhnwitz als Sieger im Quizduell und beim Fußballgolf, gingen wir in unser erstes Punktspiel der neuen Saison.

Gegen den amtierenden Pokalsieger war das gleich eine echte Herausforderung.

Aber wir blieben geduldig und vor allen Dingen bildeten wir ein Team, so dass wir uns immer wieder Chancen erarbeiten konnten.

Trotzdem stand es zur Halbzeit 0:0.

In der zweiten Hälfte legten wir noch einmal zu und mit viel Tempo und sehenswerten Spielzügen, setzten wir den Gegner unter Druck.

Dem Gegner gingen dadurch zusehends die Kräfte aus und zwangsläufig kamen wir zu Torerfolgen.

Als der Gegner dann nach dem 0:2 ins Risiko musste, hatten wir große Räume im Umkehrspiel und machten einen deutlichen Sieg perfekt.

Ronny Löhnwitz und Henry Ollendorf sind aus einem guten Team noch hervorzuheben.

Torschützen: Jan Linke und Henry Ollendorf je 2 Treffer, Christian Carow 1 Treffer

TSG OBERSCHÖNEWEIDE - VETERAN FLAMBEAU CLUB 5:0 (0:0)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

22. SPIELTAG 25.06.2018

Beide Mannschaften benötigten jeweils nur einen Punkt, um ihr Saisonziel zu erreichen.

Der Gegner um den Abstieg zu verhindern und wir für den 3. Platz.

So gingen beide Teams kein Risiko und wollten sich unbedingt einen Punkt sichern.

Da auch die Zweikänmpfe äußerst fair geführt wurden, kam es dann trotzdem zu Torchancen und Toren.

Am Ende stand ein leistungsgerechtes Unentschieden.

Torschützen: Jens Lemke, Jan Linke und Dirk Lugert jeweils 1 Treffer

SG STERN  BERLIN - TSG OBERSCHÖNEWEIDE 3:3 (3:3)

------------------------------------------------------------------