Bis zum Ende der Saison 2016/17 bzw. der Sommerferien stehen noch diverse Veranstaltungen im Kinder- und Jugend-Bereich an. Die Wichtigsten aus TSG-Sicht sind in nachfolgender Tabelle aufgelistet - die Gesamtübersicht findet Ihr in der Rubrik Kinder- und Jugend

Für viele dieser Termine benötigen wir noch dringend Unterstützung, vor allem bei der Betreuung unserer Schützlinge. Besonders wichtig sind dabei die TSG-eigenen Veranstaltungen:

  • das SMEK-Cup Turnier an der BIP GS Pankow (13.06.) und
  • das Kindertrainingslager in Ullersdorf (01.-03.09.)
Weiterlesen ...

Vom 03. - 05. März findet in den Räumlichkeiten der TSG Oberschöneweide die Berliner Mädchenmeisterschaft u10 bis u18 statt.
Es geht um Titel und Startplätze für die DEM in Willingen. Und die TSG-Mädchen, besonders Cecilia, Pia und Veronika wollen da gerne ein Wörtchen mitreden.
Die Ausschreibung und Meldelisten findet Ihr hier

Am Freitag 03.03. ist die Veranda also für die Mädchen reserviert, Kiebitze und Fans sind gerne gesehen.
Das Kindertraining findet an diesem Freitag im "Neuen" Trainingsraum statt.

abc 2017

 

Am letzten Wochenende 18.19./02. standen die ABC-Turniere an - am Samstag das Große ABC-Turnier für die Altersklassen u9, u10 und u12, am Sonntag das Kleine für die AK u7 und u8, das traditionell für die Sichtung des Berliner Förderkaders genutzt wird. TSG und die Lew-Tolstoi-GS waren wieder mit einer großen Abordnung dabei: Sechs Kinder spielten in der u12, zwei in der u10 und jeweils eins in u9, u8 und u7.

Weiterlesen ...

Auch die 6. Runde der BMM ist sehr erfolgreich für die diesmal nur vier TSG Teams verlaufen. Am Ende stehen 2 Mannschaftssiege und zwei Unentschieden zu Buche. Die sechste Mannschaft hatte in ihrer 9er-Staffel spielfrei. Damit haben noch drei Mannschaften Chancen auf den Sprung in die nächsthöhere Klasse.

Weiterlesen ...

Gestern fand das Finale der Berliner Seniorenmeisterschaft in unseren Räumen statt und ein schönes Turnier mit 148 Teilnehmern fand nach 9 tollen Tagen seinen Abschluss.

In der Schlussrunde hatte "Rudi" Hahlbohm noch die Chance, durch einen Sieg mit Schwarz gegen FM Federau sich selbst die Krone aufzusetzen. Doch der FM konnte alle Gewinnversuche seines Gegners abwehren und sich "ins Remis retten", so dass er selbst Berliner Seniorenmeister 2017 wurde. Für Rudi blieb somit hinter Yosip Shapiro der 3.Platz. Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten! Die weiteren Platzierungen u.a. von Reinhard 'Poster, Horst Mellenthin, Robert und Günter Bluhm, Gerhard Paris, Günter Langer und Jürgen Fritz sowie ausgewählte Partien können auf der Homepage des BSV eingesehen werden. 

Ab morgen findet bis zum 9. Februar in unseren Räumen die Berliner Senioreneinzelmeisterschaft mit derzeit angemeldeten 160 Teilnehmern statt. Der Rundenbeginn ist am Freitag zwar bereits um 13:00 Uhr. Es ist jedoch mit Einschränkungen zu rechnen. Das monatliche Blitzturnier findet aber statt, auch wenn sich der Beginn eventuell etwas verzögern könnte.

Mit dabei u.a. 9 TSG´ler, "angeführt" von Reinhard Postler!

Bereits am 15.01. konnte TSG 1 einen weiteren Hochkaräter in der Oberliga bezwingen. Diesmal wurde auswärts die "andere TSG" Neuruppin mit 3,5:4,5 niedergerungen - es kann eben nur Eine geben. Besonders die Siege von "Svenni" Horn und "Opo" Postler gegen klar ELO-favorisierte Gegner sind hervorzuheben. Momentan liegt man auf Platz 3 mit zwei Punkten Vorsprung auf den großen Rest des Feldes. Sollte in Runde 6 auch der Tabellenführer Greifswald geschlagen werden, kann man sogar noch vom Aufstieg träumen.

Auch am letzten BMM-Sonntag (22.01.) ging keine TSG-Mannschaft als Verlierer vom Platz, dreimal teilte man die Mannschaftspunkte und zweimal entschied das TSG Team den Wettkampf für sich.

Die Zweite kam im erwartet schweren Vergleich mit Caissa Hermsdorf, das sich bislang unter Wert verkauft hatte, zu einem leistungsgerechten Unentschieden. Da gleichzeitig Spitzenreiter SK Zehlendorf verlor, ist die Mannschaft vor dem direkten Aufeinandertreffen bis auf wenige Brettpunkte an diesen herangerückt.

Vor allem dank der beiden "Jungspunde" an Brett 1 und 2/3 eilt die dritte Mannschaft von Erfolg zu Erfolg. Diesmal musste König Tegel 4 dran glauben - 4,5:3,5 für TSG. Julian und Cecilia schraubten ihr Super-Ergebnis mit ungefährdeten Siegen weiter in die Höhe. Die Dritte liegt damit ebenfalls auf Platz 2, aber Empor 2 ist schon zwei Punkte enteilt und scheint übermächtig.

Die vierte Mannschaft liegt aktuell auf dem zweiten Aufstiegsplatz. In der nächsten Runde gilt es diesen gegen den direkten Verfolger Eintracht Mahlsdorf zu verteidigen. Beim letzten Sieg gegen Rochade 2 spielte die Zahl 5 eine große Rolle - Runde 5, Brettpunkte 5, Günter Langer 5 aus 5.

Jeweils Unentschieden trennten sich die 5. und 6. Mannschaft von ihren Gegnern SG Lichtenberg und Chemie Weißensee. Während im Kampf der Fünften nur an 3 Brettern wirklich "gekämpft" wurde, trugen in der Sechsten Tung Phong und Tim (mit seinem ersten BMM-Punkt) zum wohlverdienten 3:3 bei.

Alle Ergebnisse findet Ihr unter Mannschaften

Abrafaxe 2015
Abrafaxe 2015

Kommende Termine

06.10.2017 / 19:00 Uhr
TSG-Blitz
08.10.2017 / 11:00 Uhr
OLNO
15.10.2017 / 09:00 Uhr
BMM
20.10.2017 / 18:30 Uhr
TSG-Rapid
22.10.2017 / 11:00 Uhr
OLNO
12.11.2017 / 11:00 Uhr
OLNO
19.11.2017 / 09:00 Uhr
BMM
03.12.2017 / 09:00 Uhr
BMM
10.12.2017 / 11:00 Uhr
OLNO
17.12.2017 / 09:00 Uhr
BMM