Nachdem man durch Pech und vielleicht auch einem guten Schuß Unvermögen mit drei 3,5:4,5-Niederlagen gegen teilweise wohl schlagbare Konkurrenz gestartet war, standen die Vorzeichen auch für den Viertrunden-Kampf gegen Neuruppin denkbar schlecht, denn Hundert-Prozent-Mann Rosi und auch das etatmäßige achte Brett konnten nicht mitreisen und der Gegner war daher auf dem Papier trotz des Ausfalls von Ralf Schöne und Heike Germann übermächtig. Umso überraschender und willkommener ist der grandiose Sieg, der unser ersten Mannschaft heute gelungen ist. Man muß fünf Jahre zurückgehen, um den letzten Sieg in gleicher Höhe gegen den gleichen Gegner (aber damals in ungleich schwächerer Besetzung) zu finden.

TSG Neuruppin  TSG Oberschöneweide
1 Popovics, Adam ½ : ½ Schoewel, Matthias 2
2 Berebora, Ferenc 1 : 0 Horn, Sven 3
3 Gyorkos, Lajos 0 : 1 Postler, Reinhard 4
5 Heuer, Thomas 0 : 1 Syre, Christian 5
6 Simon, Ralf-Axel 0 : 1 Jauk, Wilhelm 6
8 Gropp, Andreas 0 : 1 Stark, Ingo 7
11 Schuckar, Donald 0 : 1 Wiedersich, Jens 10
13   Halle, Waldemar 0 : 1 Scholz, Alexander 13


Vielleicht war es Gastspieler Alex, der etwas vom Spirit der Zweiten in die Mannschaft tragen konnte. Jedenfalls ging man mit großem Kampfesmut in die Begegnung - dem Hören nach, lehnten die Bretter 3 bis 6 jeweils Remis ab und gewannen.
Da kann man nur sagen: Weiter so und die Weihnachtsparty kann kommen.

Alle Ergebnisse findet Ihr hier


SMEK 2017
SMEK 2017

Kommende Termine

28.01.2018 / 09:00 Uhr
BMM
02.02.2018 / 19:00 Uhr
TSG-Blitz
04.02.2018 / 11:00 Uhr
OLNO
16.02.2018 / 19:00 Uhr
TSG-Rapid
18.02.2018 / 09:00 Uhr
BMM
25.02.2018 / 11:00 Uhr
OLNO
02.03.2018 / 19:00 Uhr
TSG-Blitz
03.03.2018 / 10:00 Uhr
TSG-Schnellschach Grand-Prix
11.03.2018 / 09:00 Uhr
BMM
16.03.2018 / 19:00 Uhr
TSG-Rapid