Endlich ist es wieder so weit - die BMM-Saison 2017/18 hat begonnen.

Weil Mattnetz seine Räumlichkeiten im Rathaus Treptow nicht bekommen konnte, kamen TSG 2, 3 und 6 zu ihrem ersten von nunmehr sechs Heimspielen im TSG Klubhaus.
Die Zweite hatte es mit dem Ex-Landesligisten Mattnetz 1 zu tun, dem aber einige Jungstars fehlten. Ausschlaggebend für den nie gefährdeten Sieg war wohl das 3:1 im Oberhaus, in dem eigentlich unsere Gäste DWZ-mäßig die Nase vorn hatten. Einen guten Einstand in die zweite Mannschaft feierten Cecilia und Niclas, die beide ein Remis schafften, wobei es bei Nici auch noch mehr hätte sein können. Mal sehen, was die Saison nach diesem verdienten 5:3 noch für uns bereithält...

Auch TSG 3 ging durch drei Siege im Unterhaus schnell vorentscheidend mit 3,5:1,5 Führung. So konnten Julian, Heinz und Lothar an den verbliebenen 3 Brettern zielstrebig in den Remishafen einlaufen. Damit peilt auch die Dritte gleich zu Beginn den Klassenerhalt oder gar mehr an.

Unser sechste Mannschaft bestand heute aus Otto und den TSG-Kindern. Als Erster war Paul an Brett 6 fertig, der gleich im allerersten Spiel den ersten Punkt für TSG holte. Noah und Tung Phong verloren leider zu schnell und leichtfertig. Trotz harten Kampfes und schöner Partien mussten auch Artur und Leonhard die Waffen strecken. So verblieb Otto einsam kämpfend an Brett 1 - letztendlich musste sich auch der Käptn der 300 Punkte-Übermacht beugen.

Die Vierte und Fünfte spielten nicht gegen Mattnetz und mussten daher in die weite Ferne schweifen.
Leider trat TSG 4 nur mit 6 statt 8 Mann in Steglitz an. Trotz der Siege unseres neuen britischen Schachfreunds Geoffrey Walters und Wolfgang Höhne mussten man daher gegen Lasker 3 mit 3,5:4,5 die Segel streichen.


Einfach eine Nummer zu groß war Läufer Reinickendorf für unsere Fünfte. Diese ist ja am grünen Tisch in die 3.Klasse aufgestiegen, um als 8er-Mannschaft zwei weitere Bretter für unseren spielfreudigen Nachwuchs zu haben. Sehr bemerkenswert ist Siggis Sieg gegen eine 1480. Die TSG-Kinder Gregor, Moritz und Livius verloren zwar, zumindest Livi aber gegen die 400 Punkte stärkere Gegnerin erst nach harter Gegenwehr und über 90 Zügen.

Runde Zwei steigt am 17.11. - Alle Ergebnisse findet Ihr hier


Siegerehrung Kinder1
Siegerehrung Kinder1

Kommende Termine

28.01.2018 / 09:00 Uhr
BMM
02.02.2018 / 19:00 Uhr
TSG-Blitz
04.02.2018 / 11:00 Uhr
OLNO
16.02.2018 / 19:00 Uhr
TSG-Rapid
18.02.2018 / 09:00 Uhr
BMM
25.02.2018 / 11:00 Uhr
OLNO
02.03.2018 / 19:00 Uhr
TSG-Blitz
03.03.2018 / 10:00 Uhr
TSG-Schnellschach Grand-Prix
11.03.2018 / 09:00 Uhr
BMM
16.03.2018 / 19:00 Uhr
TSG-Rapid