Am vergangenen Donnerstag fand das Finale der Berliner Feierabendliga 2013 statt, in dem wir auf die Schachfreunde der SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf trafen, die auf Grund der Ansetzung an den Brettern 1 + 4 mit Schwarz spielen mussten.
Durch die bekannten Probleme mit dem Spiellokal des "Gastgebers" fand das Finale bei den Schachfreunden des SK Zehlendorf statt in sehr angenehmer Atmosphäre statt. Trotz des gleichzeitig statt findenden SKZ-Opens konnte in einem separaten Raum gespielt werden, so dass es keine Beeinträchtigungen durch das Open gab. Ganz im Gegenteil kamen auch die Finalisten der BfL in den Genuß des Opens-Büfetts und einer ständigen Zuschauertraube. Ein würdiger Rahmen - > Herzlichen Dank an den SK Zehlendorf!
Die Einzelergebnisse:
Dirk Paulsen - Dirk Rosenthal 0:1
Reinhard Müller - Christian Syre 0:1
Raphael Lagunow - Matthias Schöwel 0:1
Roman Matzkowiak - Matthias Hahlbohm 0:1
und somit 
SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf - TSG Oberschöneweide 0,0 : 4,0
Herzlichen Glückwunsch!
Schnappschuss der Partie Hahlbohm - Matzkowiak, in der Schwarz zuletzt Da4 spielte, was Weiß einen kurzzügigen Gewinn erlaubte. 
 
bfl2013


 


Willi prueft beim Simultan den Nachwuchs
Willi prueft beim Simultan den Nachwuchs

Kommende Termine

21.01.2018 / 11:00 Uhr
OLNO
28.01.2018 / 09:00 Uhr
BMM
02.02.2018 / 19:00 Uhr
TSG-Blitz
04.02.2018 / 11:00 Uhr
OLNO
16.02.2018 / 19:00 Uhr
TSG-Rapid
18.02.2018 / 09:00 Uhr
BMM
25.02.2018 / 11:00 Uhr
OLNO
02.03.2018 / 19:00 Uhr
TSG-Blitz
03.03.2018 / 10:00 Uhr
TSG-Schnellschach Grand-Prix
11.03.2018 / 09:00 Uhr
BMM